Hell of the Brave Header

Beschreibung des Laufs

HELL of the BRAVE – das ist nichts für Weicheier, Warmduscher, Outdoor-Gymnastik- und Trimm-Dich-Pfad-Helden, sondern ein Battle für alle, die sich den Herausforderungen einer knochenharten Naturstrecke und den zusätzlich gebauten Hindernissen stellen. Kämpfe diesen Battle über 24km quer durch die raue Kuppenrhön.

Die Härte des HELL of the BRAVE liegt in der Strecke, nicht in den Hindernissen, es ist kein OCR Lauf, sondern ein höllischer Wettbewerb mit der Natur und ein Kampf gegen die Grenzen in deinem Kopf und Körper. Doch du kannst sie durchbrechen, denn dein Herz ist tapfer und frei, habe den Mut ihm zu folgen!

Stelle dich den Herausforderungen der Natur! Dich erwarten morastige Seen (2x „Loch Ness“!), durch die du Schwimmen oder Waten musst, etliche sumpfige Abschnitte und tiefe schlammige Gruben, aus denen du nur mithilfe deiner Mitstreiter entkommst. Immer wieder führt die Strecke zermürbend steil bergauf und bergab, querfeldein, ohne befestigten Weg durch dichten Wald, über unwegsame Hohlwege oder entlang verwaister Bahngleise.

Unterbrochen wird der Kampf gegen die Elemente von zusätzlichen Hindernissen zum Klettern, Kriechen oder Hangeln, die entlang der Strecke und in Ortschaften gebaut werden.

Kämpft diesen Battle gemeinsam, dann werdet ihr siegen! Teamgeist, Kameradschaft, Hilfsbereitschaft, sportliche Fairness und Respekt auch vor Schwächeren setzen wir voraus – für Einzelkämpfer, Ellbogenschubser, Mogler und Egozentriker gibt es genug andere Veranstaltungen.

Dein Herz ist tapfer und frei, habe den Mut, ihm zu folgen